waakirchen stmartin

 

Interessengemeinschaft Feldmannkapelle

feldmann

Die  Feldmannkapelle in Riedern ist leider nicht mehr zu retten. Es hat sich deshalb  Anfang Juli d. J. eine Interessengemeinschaft gebildet, die den Wiederaufbau  der Kapelle bewerkstelligen will. Möglich wird das Ganze nur durch das  großzügige Angebot der neuen Eigentümer der Hofstelle, die Kapelle unweit des  bisherigen Standortes auf der südwestlichen Ecke des Grundstückes aufzubauen.

Es  wurde auch ein gemeinnütziger Verein gegründet, der am 5. Nov. 2015 unter der  Nr. 206265 im Vereinsregister des AG München eingetragen wurde. Der  Jahresbeitrag beträgt 15,00 € und ist, wie auch jede Spende, steuerlich  abzugsfähig.

Wenn  Sie also dieses Vorhaben unterstützen wollen, dann werden Sie Mitglied des  gemein- nützigen  Vereines. Den Aufnahmeantrag können Sie hier herunterladen.

Bitte  geben Sie diesen beim Pfarramt Waakirchen, Lindenschmitweg 1 ab oder senden Sie  uns diesen per Fax unter der Nr. 08021 1519 zu.

Im  Februar 2016 wollen die erste Mitgliederversammlung abhalten und über den  aktuellen Stand berichten.

Mit  freundlichen Grüßen

Karl  Hofherr, Pfarrer und Vorstandsvorsitzender           Toni  Auer, Kirchenpfleger und Kassier           Martin  Huber und Georg Schmotz-Schöpfer, Mitglieder der Kirchenverwaltung         und  Vorstandsmitglieder des Fördervereines Wiederaufbau Feldmannkapelle e.V.

Feldmann neu

Stand 06. August 2017

Spendenkonto:

IBAN: DE30 7016 9598 0003 2303 09  BIC: GENODEF1MIB

Raiffeisenbank im Oberland eG